Berlin

Nomads Apt.

Als Hommage an Berlin begrüßt uns ein besonders schönes Design-Apartment, das in deutschen Landen seinesgleichen sucht. Das Nomads ist eine individuell gestaltete Privatunterkunft auf insgesamt 150 qm. Mag der Suchende den intimen Rahmen, so trifft er hier gekonnt ins Schwarze: Persönliche Events mit begrenzter Teilnehmeranzahl lassen sich an diesem Ort gut bestreiten. Ausgesuchte Kunstwerke, eine hochwertige Küche und ein Echtholz-Dielenboden sorgen für Wohlfühl-Ambiente der einmaligen Art. Der Kamin im Wohnzimmer steht samt Brennholz zur Nutzung bereits bereit und wartet nur auf euch!

mehr Infos


ewerk

Das Herzstück des ewerks sind zwei Veranstaltungshallen im Industriecharme mit jeweils 600 qm Nutzfläche, die über einen Innenhof miteinander verbunden sind. Jede der Hallen hat ihre eigene Charakteristik – die Halle C – liebevoll restauriert - besticht durch ihre warme Ausstrahlung, die Halle F – mit ihrer rauen Atmosphäre - durch ein weitläufiges Raumangebot. Ein weiteres Highlight stellt sicher auch das Dach des ewerks mit seiner weitläufigen Dachterrasse und modernen Lounge dar.

mehr Infos


Fabrik 23

Eine einzigartige Fabrik, drei ungewöhnliche Lofts und 700 qm voller Möglichkeiten. Auf der Suche nach Inspiration, fanden wir in einem typischen Berliner Hinterhof eine über 100 Jahre alte Fabrik mit ganz besonderem Flair. Tagungen, Events oder ganz persönliche Meetings kann der Gast in drei auffallenden Bleiben erleben und dabei einen Mix aus eigens entworfenen Möbeln in authentischem Industrieambiente entdecken.  Rundum ein idealer Rückzugsort für 10 bis über 200 Personen. Wir sind mehr als begeistert!

mehr Infos

 


Zwinglikirche

Berlin, Ecke Warschauer Straße: Hier findet der Suchende bei genauem Hinschauen eine Kirche mit ganz besonders liebevoll restaurierten Glühlampen. Die einhundertjährige Zwinglikirche kann als Eventlocation für bis zu 400 Personen auf einer Fläche von 800 qm indoor genutzt werden. Zusätzlich bietet ein großzügiger Innenhof weiteren Platz für ausgelassenes Sonnetanken im Sommer. Ob Dinner oder Firmenevent, hier geht so einiges. Die "Glühlampenkirche", ist definitiv ein Besuch wert - schaut doch mal vorbei! 

mehr Infos


Malzfabrik

Geheimnisvoll, historisch und kreativ ist das fast 100 Jahre alte Industriedenkmal: die Malzfabrik im Herzen von Berlin Tempelhof-Schöneberg. Wo früher grauer Rauch aus Schornsteinen strömte, steht heute das Thema Nachhaltigkeit ganz oben auf dem Plan. Auf den 55.000 qm, in 9 Gebäuden und einer über 15.000 qm großen Grünfläche bietet sich Platz für vielfältige Veranstaltungen. Individualität und ökologisches Bewusstsein werden hier großgeschrieben: das Areal  wurde für sein grünes Gewissen bereits mehrfach ausgezeichnet. 

mehr Infos


Hörsaalruine

Geschichte trifft auf Gegenwart. Im medizinhistorischen Museum Berlin wird in einem ehemaligen Hörsaal eine einzigartige Verbindung von Historie und Moderne erlebbar. Die Ruine bietet Platz für bis zu 100 Personen und eine ehrwürdige Atmosphäre. Ausgestattet mit moderner Technik lassen sich in den alten Gemäuern Empfänge, Seminare oder auch Konzerte ausrichten. 

mehr Infos


Alte Münze

Das Gebäude der Alten Münze Berlin war in den letzten 70 Jahren die Prägeanstalt für das Münzgeld von Reichsmark, DDR-Mark, D-Mark und Euro. Mit über 2.000 qm bietet dieser geschichtsträchtige Ort, welcher sich nur 200 m Luftlinie vom Roten Rathaus befindet, vielseitige Inszenierungsmöglichkeiten
Die coole Industrie-Location besitzt einen beeindruckenden Charme und kann multifunktional für viele Arten von Veranstaltungen genutzt werden.

mehr Infos


Bridge Studios

Berlin Mitte und trotzdem mitten im Grünen! Die noch junge aber definitiv einzigartige Location "Bridge Studios" entzückt nicht nur mit spektakulärem Ausblick auf's Wasser, sondern glänzt auch mit besonderer Funktionalität. Zwei Studios mit fließenden Übergängen von innen nach außen lassen ungeahnte Möglichkeiten für besondere Foto- und Filmsessions aber auch Events zu. Absolutes Highlight: Der 40 m lange Bootsanleger! Wir rudern mal vorbei... 

mehr Infos


Clärchen's Ballhaus

Eine ganze Menge Geschichten und Anekdoten, in Generationen gereift, erzählt das über 100 Jahre alte Tanzlokal der Familie Bühler. Der im original Zustand erhaltene Spiegelsaal des Ballhauses ist ein Goldstück der Berliner Historie. Wilde Parties, edle Feste, Banketts und Empfänge - prächtig und dekadent zugleich. Sicher einmalig in der Hauptstadt, wohl aber auch darüber hinaus.

mehr Infos


Alte Schmiede

Wo einst junge Menschen das Schmiedehandwerk erlernten, befindet sich heute auf ganzen 265 qm eine idyllische Destination im Herzen des Berliner Szeneviertels Friedrichshain. Die urtümlichen Räumlichkeiten der alten Schmiede erstrecken sich über zwei Etagen, dem Loft im Parterre sowie der Kellerbar. Auch die Wohnküche und der großflächige Garten mit Grillstation, eignen sich perfekt für unvergessliche Gourmetabende. Das „3D Home Cinema“ rundet das Konzept der alten Schmiede ab und schafft eine einmalige Atmosphäre gepaart mit außergewöhnlichen Flair.

mehr Infos


Haubentaucher

Inmitten des „Techno-Strichs“, wie das Quartier in Friedrichshain, wegen der vielen Clubs in der Umgebung, gerne genannt wird, liegt der Haubentaucher. Das historische Eisenbahn Gemäuer wird gespickt durch charmante Hinterlassenschaften der 90er Jahre und ergibt mit Liegenstühlen und Co eine spannende Kombination aus Industriekulisse und Countryclub. Auf 7000 Quadratmetern mit Biergarten, Bar, 20 Meter langem Pool und Industriehalle, ist nicht nur im Sommer Platz für verschiedenste Events.

mehr Infos


Motorwerk

Meilensteine der Techno-Bewegung wurden im Berliner Motorwerk gelegt. Von 1991 bis 1993 fanden in der nur 15 Fahrminuten vom Alexanderplatz entfernt gelegenen Halle die ersten Mayday-Parties statt.  Die fast 25 Jahre alte Location besticht durch rauen Industriecharme und gigantisch viel Raum für Möglichkeiten. Allein die Haupthalle bietet mit ihren 2.000 Quadratmetern mit Bestuhlung Raum für 900 Gäste. Bei Konzerten können hier sogar bis zu 2.700 Besucher gemeinsam feiern. Die kreative Strahlkraft der Halle spürt man in jeder Ecke – neben außergewöhnlichen Events finden hier in 80 Ateliers auch Künstler aus aller Welt ein Zuhause.

mehr Infos


Saelchen_CEL_1.jpg

Säälchen am Holzmarkt

Am Spreeufer zwischen Ostbahnhof und Jannowitzbrücke liegt das visionäre Areal Holzmarkt. Während hier fast schon ein ganzes Dorf für Kreative entsteht, bebt in der Veranstaltungslocation „Säälchen“ schon das pure Leben. Bei Theaterbestuhlung mit roten Samtsesseln oder tanzend auf dem schönen, echten Eichenparkett können auf 250qm mit bis zu 8,70m Raumhöhe mittelgroße Veranstaltungen in bestem Design ausgerichtet werden.

mehr Infos


Prince Charles

In den Räumen des ehemaligen Mitarbeiterschwimmbades dertraditionsreichen Flügel- und Klaviermanufaktur C. Bechstein ist heute das Prince Charles. Im Clubbetrieb trifft hier laut dem Betreiber „Skaterboy aus Kreuzberg“ auf „Mitte-Dame“ – dieser spannende Kontrast spiegelt sich auch im Look and Feel der Location wider. Puristischer Schichtbeton, Neonlicht und die Bar, die inmitten des Schwimmbeckens tront, schaffen eine unverwechselbare Atmosphäre mitten im Kreativzentrum Moritzplatz.

mehr Infos


SAGE

Auf dem ehemaligen Industriegelände der Köpenicker Straße 18-20, zwischen einem angelandeten Kranschiff und der Spree, versteckt sich das SAGE Restaurant mitsamt Sandstrand am Wasser. Das moderne, elegante Juwel in Berlin-Kreuzberg hat eine Gesamt-Innenfläche von 300 Quadratmetern und Kapazitäten für bis zu 200 Gäste. Die urbane Strandbar SAGE Beach lädt gleich nebenan zum Urlaubs-Träumen und Sonnenuntergang-Genießen ein. Passend dazu verwöhnt die internationale Küche des Restaurants den Gaumen und entführt Gäste auf eine Reise über die Grenzen Berlins hinaus.

mehr Infos


CEL_Berlin_Funkhaus_1.jpg

FUNKHAUS

Im Berliner Stadtteil Treptow-Köpenick findet sich ein besonderer Zeitzeuge Berliner Historie: Das Funkhaus. Der eindrucksvolle Gebäudekomplex, 1951 erbaut, umfasst Aufnahme- und Hörspielstudios sowie den geschichtsträchtigen Sendesaal 1, in dem 34 Jahre lang der Rundfunk der DDR residierte. Allein dieser Saal hat eine Größe von ca. 900 m². Der bedeutsame Bau besticht nicht nur durch seine Größe, sondern auch mit dem Charme und unverwechselbaren Baustil der 50er Jahre.

mehr Infos


Classic1.jpg

Classic Remise

In der Classic Remise Berlin dreht sich alles um Oldtimer. Die einzigartige Location, welche um 1900 als Straßenbahndepot gebaut wurde, bietet 800m² flexibel nutzbare Eventfläche. Zusätzlich bietet die Location Raum für professionelle Oldtimerhändler und Werkstätten, die Liebhaberfahrzeuge ankaufen, verkaufen, restaurieren und warten. Parallel zum laufenden Gewerbebetrieb können hier Veranstaltungen mit bis 600 Personen durchgeführt werden. Dabei ist die Veranstaltungsfläche ständig von ca. 200 Oldtimern umgeben, die dem Event einen musealen Charakter verleihen.

mehr Infos


Stone Brewing

Im Süden Berlins findet sich ein eindrucksvolles Bauwerk, das nicht nur mit seinen vielen Facetten und Weitläufigkeit besticht. Das Stone Brewing World Bistro & Gardens hat sich auch zum Craft Beer Hotspot der Hauptstadt entwickelt. Das Areal auf dem historischen Gelände des Marienparks macht mit einer Fläche von insgesamt über 7.000m², verteilt auf Innen- und Außenbereich, fast jeden Event möglich und bietet dabei Platz für bis zu 1.500 Gäste. Je nach Art der Veranstaltung sind die einzelnen Räume, die unter anderem eine Bar, einen Lockschuppen als Off-Location umfassen, getrennt oder zusammen buchbar.

mehr Infos


STUDIO C

Idyllisch und direkt am Wasser gelegen, findet man das STUDIO C in Berlin. Die grüne Naturlandschaft der Rummelsburger Bucht, die diese besondere Eventlocation umgibt, lädt nicht nur zum Feiern und Arbeiten, sondern auch zum Entspannen und Abschalten ein. Das flexibel zu gestaltende Studio samt großem Außenbereich eignet sich hervorragend für Meetings, Partys, Teambuilding Events, sowie Sommerfeste, Afterworkfeiern und Grillevents. Die Location fasst bis zu 200 Gäste und verspricht einen unvergesslichen Aufenthalt.

mehr Infos