Motorwerk

Meilensteine der Techno-Bewegung wurden im Berliner Motorwerk gelegt. Von 1991 bis 1993 fanden in der nur 15 Fahrminuten vom Alexanderplatz entfernt gelegenen Halle die ersten Mayday-Parties statt.  Die fast 25 Jahre alte Location besticht durch rauen Industriecharme und gigantisch viel Raum für Möglichkeiten. Allein die Haupthalle bietet mit ihren 2.000 Quadratmetern mit Bestuhlung Raum für 900 Gäste. Bei Konzerten können hier sogar bis zu 2.700 Besucher gemeinsam feiern. Die kreative Strahlkraft der Halle spürt man in jeder Ecke – neben außergewöhnlichen Events finden hier in 80 Ateliers auch Künstler aus aller Welt ein Zuhause.

Motorwerk